Modul 5

Praxisteil

Es ist uns wichtig, dass die Teilnehmer unserer Ausbildunsreihe eine konkrete Vorstellung haben, wie sie die Fortbildungsinhalte in ihr eigenes Arbeitsumfeld transferieren können. Wir legen deshalb Wert darauf, dass sie in diesem Modul ein Konzept für ihr jeweiliges Arbeitsumfeld erarbeiten. Dabei stehen wir unterstützend mit Literatur und Arbeitsmaterialien zur Seite. Zudem können durch ehemalige Teilnehmer erstellte Konzeptionen als Denkanstoß genutzt werden.

 

 

Inhalte:

  1. Vorstellen unterschiedlicher Konzeptionen und Arbeitsmaterialien aus der Praxis z.B „Kein Ko beim AGT
  2. Wie kann ich das Erlernte fachspezifisch in den Arbeitsalltag übertragen?
  3. Wie kann ich für mich einen persönlichen Nutzen daraus ziehen? (Selbstreflektion in Bezug auf die vermittelten Module)
  4. Erstellen einer fachbezogenen Konzeption für den individuellen Arbeitsbereich der einzelnen Teilnehmenden
  5. Vorstellen und Besprechen der jeweils erarbeiteten konzeptionellen Präsentationen im Plenum

 

 

 

 

 

Dozentinnen und Dozenten:

Dipl. Päd. Christian Scholz, selbständiger Trainer, Eckernförde

Meike Krug, selbständige Trainerin, Westensee